Skip Navigation LinksStartseite:Produkte:Baugruppen+Systeme:Registerregelung















 

Registerregelung

Registersteuerungen sind für moderne Drucktechnologien von großer Bedeutung. Sie sorgen für eine permanente Überwachung der einzelnen Werkzeuge einer Druckmaschine und regeln diese so aus, dass ein präzises und deckungsgleiches Druckverfahren gewährleistet wird.

Die Registerregelung unterstützt in jedem Fall die Regelung des Längsregisters - wenn die Ausführung der Maschine es zulässt aber auch die Ausregelung des Querregisters.

Die Benutzerschnittstelle der Registerregelung bietet Übersichtlichkeit und überzeugt durch ihre benutzerfreundliche Handhabung.
Um eine bequemere Bedienung der einzelnen Stationen zu ermöglichen, kann zusätzlich für jede Registerstation ein externes Terminal eingesetzt werden.

Benutzerschnittstelle

Das Hauptfenster bietet eine Übersicht über alle aktiven Registerstationen und enthält eine Liste diverser Fehlermeldungen, Warnungen oder Informationen.

Die Oszilloskop-Funktion ermöglicht die Darstellung der Signalverläufe zur Beobachtung des Regelungsverhaltens.

Konfigurationen beliebiger Jobs können gespeichert und geladen werden.

Das Teachen der Farbsensoren kann manuell oder automatisch erfolgen. Eine spezielle Funktion der Registerregelung TR03 ist das automatische Teachen aller Farbsensoren.

Die Registerregelung TR03 bietet fünf verschiedene Benutzerebenen, denen spezifische Benutzungsrechte zugeteilt sind.

Die Markenbelegung kann frei definiert werden. Auch Insetting ist möglich. Die Markenbelegung kann sehr einfach festgelegt werden: Station auswählen - Messverfahren auswählen - Station auf die gewünschte Position setzen - Farbe auswählen

Lesen Sie hier die Bedienungsanleitung

 
©2009-2016 TEAM ELECTRONICS Impressum   D0394-17